Donnerstag, 27. August 2015

Zakynthos - Travel Diary



 Zakynthos war für uns immer ein Traum, der lange nicht in Erfüllung gehen konnte. Dieses Jahr war es aber soweit und wir verbrachten 5 wundervolle Tage auf dieser Insel. Ein Direktbus fuhr über Athen nach Zakynthos und nach knapp 5 Stunden hatten wir unser Ziel erreicht. Schon am ersten Tag machten wir uns auf den Weg nach Laganas. Dort machten wir eine Bootstour zu all den kleinen Inseln in der Nähe, gingen unzählige Male schwimmen und sahen auch eine ausgewachsene Caretta Caretta. Das atemberaubende Piratenschiff vom Navagio Beach mussten wir natürlich auch besichtigen. Einer der schönsten Strände, den wir je gesehen haben. Das Wasser ist glasklar und es erstrahlt in all den wunderschönen Blautönen.

Zakynthos has always been a dream to us. This year we spent 5 days at this beautiful island. We did some cruises with a boat, visited small islands, went swimming on secret beaches and had the opportunity to see the turtle Caretta Caretta. Of course we went to Navagio beach with the pirate wreck. It was one of the most stunning beaches we have ever seen in our lives.


Am letzten Tag haben wir uns ein Motorrad gemietet und sind damit einmal quer die wichtigsten Strände durchgefahren.

On our last day we rent a motorbike and went to several beaches. 


Banana Beach

Das Banana Beach ist etwas für junge Leute, sowie für Familien. Die Atmosphäre ist sehr locker, angenehm ruhig und es gibt viel zu trinken und zu essen an der Strandbar. Wir haben uns ein kleines Dessert bestellt, ein Banoffee, ein Dessert aus Banane, Karamell und Toffee - so lecker. Das Wasser ist hier auch sehr sauber, sowie der Strand an sich.

Banana Beach is a beach for jung people and families. It is quiete there, you have time to relax and eat and drink something at the bar. We had a delicious Banoffee.




Agios Nikitas

Einer der bekanntesten Strände ist Agios Nikitas, benannt nach der kleinen Kapelle in der Nähe. Hier sind fast auschließlich nur junge Leute unterwegs. Es spielt die neueste Musik an den Bars, man kann eine Unmenge an Wassersport betreiben und hier hat es uns am meisten gefallen. Man bekommt hier richtig mit, dass man im Urlaub ist und Partystimmung kommt schnell auf.

One of the most famous beaches is Agios Nikitas, named after the little chapel. You can find only young people there. The newest music is playing there, you can do a lot of watersports and party also.


 Laganas

Hier legt die Schildkröte Caretta Caretta abends ihre Eier ab, sodass hier Naturschutz (wie auch auf dem Rest der Insel) groß geschrieben ist. Verschiedene Bereiche sind abgegrenzt und der Strand ist hier extrem sauber. Wunderschön ist auch die Felswand, die aussieht wie bemalt. Der Strand ist sehr ruhig, es gibt keinerlei Bars oder Musik. Hier hat man definitiv seine Ruhe.

Daphni

Eine Herausforderung stellte der Strand Daphni dar. Er ist sehr versteckt, man muss einmal quer über einen Berg fahren um endlich zum Strand zu kommen. Dadurch ist der Strand sehr ruhig und perfekt für Familien. Leider war dies unser letzter Stopp, sodass es schon langsam dunkel wurde. Ausserdem gibt es dort das beste Strandrestaurant mit frischen Fisch, knackigen Salaten und liebevoll zubereiteten Nachspeisen.

This was our last stop and unfortunately it was beginning to get dark. The beach daphni is a little bit hidden and you need to drive over the mountain to get there. Also, you can find the best restaurant with fresh fish, nice salads and lovely prepared desserts.


 Zakynthos Town

Die Stadt ist nachts sehr schön beleuchtet und hier tummeln sich sehr viele junge Leute rum. Da Laganas der Ort für partywütige Touristen ist, sind hier eher Leute, die gerne einen Cocktail trinken und eine Kleinigkeit essen. Die Bars sind allesamt sehr gut. Zwar sind die Cocktails mit knapp 10 Euro sehr happig, dafür schmecken sie aber auch.

In the night, the town centre is really nice lighted. Laganas is the town for partypeople and in the town centre of Zakynthos you can find some nice bars to have a cocktail and to eat something. Although you will have to pay 10 Euros for only one cocktail, it tastes great.


Insgesamt ist uns der Urlaub in Zakynthos stark im Gedächtnis geblieben und wir vermissen die Zeit dort sehr. Ein Kurztrip ist sehr lohnenswert in Zakynthos, schon allein wegen dem wunderschönen Navagio Beach. Ausserdem ist sie meiner Meinung nach eine der schönsten griechischen Inseln.

We loved our little trip to Zakynthos and are still thinking and dreaming of it. It is one of the best islands in Greeceand the beach of Navagio was such a great experience. 

Montag, 24. August 2015

LadyQueen Giveaway



Heute gibt es für euch etwas zu gewinnen. Dieses hübsche Kleid von LadyQueen erreichte mich genau nach meinem Urlaub und es war sozusagen ein kleines Willkommensgeschenk. Ich habe es natürlich sofort angezogen und mich direkt verliebt. Leider weiss ich jetzt schon, dass ich in der nächsten Zeit kaum einen Anlass dazu finden werde. Damit es nicht in meinem Kleiderschrank hängt, möchte ich gerne einer von euch eine Freude damit bereiten.

Die Größe ist als M ausgezeichnet und es hat die Maße 92 cm an der Brust, 72 cm an der Hüfte und 77 cm Länge. Hier könnt ihr es euch noch einmal im Shop ansehen (klick).

An sich ist das Kleid erstaunlich gut verarbeitet und es roch auch nicht unangenehm nach Chemie. Insgesamt hat der Versand knapp 1 Monat gedauert, was aber nichts ungewöhnliches ist bei solchen Online-Shops.
Teilnehmen könnt ihr über Rafflecopter und mit dem Code HBBT15 könnt ihr euch jetzt schon 15 % auf eure nächste Bestellung sichern. Es gibt nicht nur Kleider, Bikinis und Handtaschen in dem Onlineshop, sondern auch viele Accessoires für die perfekte Maniküre.




Donnerstag, 20. August 2015

The Acropolis


Ein absolutes Muss für jeden Griechen und Touristen in Athen ist die Besichtigung der Akropolis. Man kann mit der Metro in die Nähe fahren oder von der Innenstadt immer Richtung Akropolis laufen, diese befindet sich auf einem Berg und egal an welchem Punkt man in der Innenstadt ist, man kann die Akropolis immer sehen. Zu Fuß muss man den leider den Berg ab der Metrostation hoch, was sich bei über 30°C oft als schwierig erweisen kann. 
Circa 5-10 min vor dem Erreichen der Akropolis, kommt man an dem Akropolis-Museum vorbei, und ein Besuch lohnt sich hier. Schaut euch vorher die ganzen Ausgrabungen und Schätze der Akropolis an (am besten um die Mittagszeit gegen 15-17 Uhr) und besichtigt anschließend ab 17 Uhr dann die Akropolis. Vermeidet es unbedingt während den Mittagsstunden hinzugehen, da es oben kaum Schatten gibt und es sonst einfach zu heiss ist - nehmt euch noch eine Flasche Wasser mit, die werdet ihr brauchen!
Wenn ihr erst einmal dort angekommen seid, werded ihr, wie auch sonst in Athen, nicht aus dem Staunen herauskommen. Einfach sagenhaft! Von dort habt ihr auch einen tollen Blick über die ganze Stadt.

Visiting the Acropolis is a must for every greek and tourist in Athens. You can reach it by metro, or walk from the city center to the Acropolis. Before reaching it, you can visit the Acropolis museum, that I can totally recommend to you. Try to visit the museum after midday to see all the statues and findings of the Acropolis. Do not visit the Acropolis before 5 pm, it will be too hot. There is no shadow up there and try to take at least one bottle of water with you- you will need it.
The Acropolis is just stunning! From there you have a great view all over the city, too.


Das Musuem besteht aus einer Glasfassade, ist innen auch klimatisiert und bietet alle Schätze und Ausgrabungen aus der Akropolis an. Wirklich beeindruckend, wie gut alles immernoch erhalten ist, und wieviele Fundstücke ausgestellt sind. Hier und da entdeckt man jedoch auch, dass bestimmte Statuen fehlen. Diese wurden besonders während den Kriegen von anderen Staaten geklaut und nie wieder zurück gegeben.

The museum harbours all the great findings as statues. It is really impressive, that a lot of these are still in good shape and how much they really found. Sometimes, you will take notice, that some statues are missing. Those were stolen by other countries while wars and they never brought them back.



Mittwoch, 19. August 2015

Casual Look In Athens

 Shirt/ Shorts -Zara- Trapez Bag -Calvin Klein- Sandals -Primark-


Am ersten Tag in Athen stand Sightseeing auf dem Plan. Dafür musste mein Outfit natürlich bequem sein, aber auch sehr luftig, da es einfach viel zu warm war mit über 30 °C. Die Tasche passte farblich zwar nicht ganz dazu, dafür aber zwei kleine Flaschen Wasser und unsere Kamera.

On our first day in Athens, we went to do some sightseeing. My outfit had to be comfortable and not too warm, since it was too hot in Athens. Although the bag does not fit so well to this look, it was big enough to put two bottles of water in and our camera.



Montag, 17. August 2015

Athens Part 1


Den ersten Halt in unserem Urlaub machten mein Freund und ich in Athen. Zum ersten Mal besuchten wir die griechische Hauptstadt und große Erwartungen hatten wir nicht. Schon im ersten Moment waren wir aber hin und weg! Athen ist eine einzigartige Stadt, voller Geschichte und Kultur. Nirgendwo ist der Kontrast zwischen Antike und Moderne so stark präsent. Es gab viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, die jeder Tourist unbedingt machen sollte.

Die Wachablöse auf dem Syntagmaplatz ist ein Highlight, das jede Stunde wiederholt wird. Auch wenn viele Touristen da sind, man hat immer einen guten Blick und kan auch bequem Photos machen. Nach der Wachablöse sind wir zu Fuß durch Athen gegangen und haben in kurzer Zeit viel gesehen. Überall gab es Säulen aus der Antike, große moderne Gebäude und an jeder Ecke haben wir viele Photos gemacht, um all unsere Erlebnisse festhalten zu können.

Our first stop while our vacation was Athens! It was our first time in the capitol city of Greece and we enjoyed every second there. Athens is a unique town, full of history and culture. There is no city that offers so much history at once.

One thing you will definitely have to see is the changing of the guards at the syntagma square. Wherever you go, you will see modern buildings next to ancient columns and won't stop taking pictures and enjoying this history.   


Einen Vormittag verbrachten wir im archäologischen Museum. Mindestens 3 Stunden sollte man hier einplanen, da das Museum sehr groß und voller Fundstücke und antiken Statuen ist, die unsere Kamera zum Glühen gebracht haben. Vergesst nicht euren Studentenausweiss mitzunehmen, da Studenten immer freien Eintritt in Museen haben.

We spent a whole morning at the archaeological museum. You have to plan at least 3 hours to see everything. The museum is very large, full with beautiful statues and found objects.


Auf dem Monastiraki-Platz kann man in der Shopping-Gasse nach Souvenirs schauen. Ausserdem gibt es fantastische kleine Tavernen in unmittelbarer Nähe.

On the Monastiraki square you can buy great souvenirs and there are also plenty of taverns.

Wer gerne Gewürze, frischen Fisch und andere Spezialität aus Griechenland mitbringen möchte, sollte unbedingt zur Agora, zur Markthalle Athens. Jeden Tag kann man hier bis zu den Mittagsstunden Fleisch, Fisch und andere Spezialitäten kaufen.

Everyone who likes to buy spices, fresh fish and other delicacies, should visit the central market.